Die KONFERENZ KONKRET

Die KONFERENZ KONKRET ist eingegliedert ins ensemble-netzwerk und quasi die kleine kluge Schwester der bundesweiten Ensemble-Versammlung. Sie ist Think Tank, Impulsgeber und Auftank-Lager zu gleich.

Sie findet seit 2014 jedes Jahr zu Pfingsten statt, um das Stadttheaters zu retten. Auf dem ostwestfälischen Land bei Borgholzhausen treffen sich Theatermacher*innen zwischen Wald und Garten, um in der behüteten Atmosphäre eines ostwestfälischen Kottens und hervorragendem Essen über konkrete Rettungsmaßnahmen nachzudenken.

Ziel ist es, aus der Defensive von Kommunal- und Landespolitik, Auslastungszahlen, Vereinzelung und Karrierismus zu treten, um mit großen und vielen kleinen konkreten Lösungsansätzen in der Tasche und einer BAND im Hintergrund das Stadttheater, wo immer es sich befindet, von innen und außen zum Strahlen zu bringen, und es so gegen absurde Anfechtungen wie z. B. Sparmaßnahmen und Infragestellung seiner Relevanz stark zu machen.

Auf der KK ist die Aktion "40.000 Theatermitarbeiter*innen treffen ihre Abgeordneten" entstanden, aber auch das junge ensemble-netzwerk hat sich hier formiert. Desweiteren ist die KK Imulsgeber für zukünftige Leitende.

Was ist Borgholzhausen gesagt wird, bleibt in Borgholzhausen

ABLAUF

Freitag ab 18 Uhr

Begrüßung, Einführung, Ansprache, Auftakt, Grillen, Lagerfeuer

Samstag ab 10 Uhr

Input, Vorträge, Diskussionen, Jokerstunde, Lagerfeuer

Sonntag ab 11 Uhr

Output, Open Space, Lagerfeuer

Montag

Fazitgespräch und Verabschiedung

Genaue Uhrzeiten werden demnächst bekannt gegeben.

 

ANMELDUNG

90,-    Studierende/Assistierende/ALGII

110,-   normal

145,-   Solidaritätsbeitrag

Kosten beziehen sich auf die gesamten 4 Tage. Hinzu kommen pro Tag 20 Euro Verpflegung und die Übernachtungskosten. Diese werden mit den jeweiligen Wirtinnen individuell abgerechnet. 

Bei Teilnahme an einzelnen Tagen, wird die Teilnahmegebühr durch :3 gerechnet. 

Die Übernachtung erfolgt in Doppelzimmern in netten Borgholzhausener Pensionen, die mit dem Rad zu erreichen sind. Für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit oder Pensionen, die zu weit weg liegen, haben wir einen Fahrer, der uns das ganze Wochenende betreuen wird.

Um das Anmeldeformular zu bekommen, bitte eine E-Mail an Laura.kiehne@ensemble-netzwerk.de schreiben. 

 

DIE REDNER

Die Redner sind auf der KK nicht nur die eingeladenen Redner oder Rednerinnen, sondern alle Teilnehmenden. Gerne können kleine Inputs zu Themen vorbereitet werden, die Fragen aufwerfen. Ein Beamer ist vorhanden. 

Achtung! Ulf Schmidt musste leider kurzfristig absagen. 

Florian Fiedler

desig. Intendant Theater Oberhausen

Achim Müller

Dipl. Vw.,Geschäftsführender Leiter des Zentrums für Audience Development am Institut für Kultur-Medienmanagement der freien Universität Berlin

Stephan Wasenauer

Künstlerischer Betriebsdirektor Schauspielhaus Bochum

Jakob Weiss

Regisseur und Stipendiat

 

Die Titel der Inputs werden demnächst bekannt gegeben. 

 

Seit 2014 immer über die Pfingsttage in Borgholzhausen im Teutoburger Wald