Das Ensemble ist der Kern des Theaters

SAVE THE DATE 18. - 20. Oktober

4. Bundesweite Ensemble-Versammlung. Mit der Volksbühne als Veranstaltungsort wird die 4. BEV an einem der renommiertesten Theaterhäuser Deutschlands ausgerichtet, an welchem bedeutende Theatermacher die deutsche Theatergeschichte prägten und das Haus zu internationaler Bekanntheit führten. Mit dem Wechsel von Frank Castorf zu Chris Dercon war zuletzt auch ein Wandel der Ensembletradition verbunden, der eine kontroverse öffentliche Diskussion ausgelöst hat.

An diesem Punkt setzt das ensemble-netzwerk an: Die 4.BEV widmet sich im Kern der Frage des Ensembles der Zukunft.

Dabei geht es um den Erhalt der Stadttheaterkultur, um ein neues Selbstverständnis der Ensembles, um notwendige Strukturreformen und die substantielle Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Gleichzeitig integrieren wir Ideen, Forderungen und Methoden die der Freien Szene und alternativen Theatermodellen entstammen und dort auch schon lange (und häufig viel progressiver) praktiziert werden:

Flache Hierarchien, transparente Kommunikation, Parität, Diversität, kollektives arbeiten und vieles mehr.

Dafür wird 2019 ein Bildungscampus mit einem vielfältigen Angebot eingerichtet, in denen geladene Expert*innen ihr Fachwissen in Workshops, Coachings oder Lectures vermitteln.